Liebe & Partnerschaft

Liebe und Partnerschaft

Das Liebesleben des Stieres

Das ehrliche Wesen des Stieres setzt sich auch in seinem Liebesleben fort. Er scheint ein recht sicheres Händchen dafür zu haben, andere Personen schon nach kurzer Zeit richtig einschätzen zu können. Menschenkenntnis könnte sein Hobby werden. Diese Eigenschaft wird von Außenstehenden häufig bewundert, denn sein Urteil stimmt meist ziemlich genau mit der Realität überein.

Dem Stier wird gern nachgesagt, dass er durchaus sexy auf das andere Geschlecht wirkt. Im Tanzkurs oder in der Disco fehlt es nicht an Verehrern. Die Neugier des Stieres ist allgemein bekannt. So ist es nicht erstaunlich, dass er in seiner Jugend auch auf sexuellem Gebiet allerlei ausprobieren möchte.

Allerdings funktioniert die sexuelle Neugier oftmals nur so lange, bis der Stier seinen festen Partner gefunden hat, mit dem er sein Leben teilen möchte. Realistisch wie der Stier nun mal ist, kann er sich dann ausschließlich auf die Sicherheit in der Zukunft konzentrieren. In möglichst sorgenfreier Atmosphäre möchte der Stier seine Nachkommen aufziehen. Ein gesundes Bankkonto und ein treuer Partner an seiner Seite sind gute Voraussetzungen.

Wie angelt man sich einen Stier & das erste Date

Vom Stier-Geborenen ist bekannt, dass er sich gerne von den schönen Dingen des Lebens beeindrucken lässt. Dazu zählen auch schöne Männer und schöne Frauen. Elegante Menschen ziehen den Stier magisch an. Gepflegte Haut, exquisite Kleidung, dezenter Schmuck können bei einem Stier durchaus Bewunderung hervorrufen. Meist verlässt er sich auf seine Intuition, Mädels in Latzhosen oder Männer mit ungepflegten Fingernägeln haben bei einem Stier oft gar keine Chance.

Pärchen, in denen ein Partner im Sternzeichen Stier geboren wurde, bestätigen häufig, dass sich ein Stier nicht so einfach einfangen lässt. Im Gegenteil – Er möchte selbst entscheiden, wer sein Traumpartner ist. Niemand sollte glauben, dass sich ein Stier einfach an die Leine legen lässt. Es müsste schon jemand sein, der genau weiß, was er will und das auch unmissverständlich klar machen kann. Diese Person muss dem Stier Paroli bieten können, auch wenn es manchmal hart werden kann.

In der Kunst des Flirtens stellt sich der Stier häufig gar nicht so ungeschickt an, wie man anfänglich glauben könnte. Wie immer gilt auch hier: In der Ruhe liegt die Kraft. Entschlossen und doch geschmeidig kann der Stier-Geborene seinen Gegenüber umgarnen. Hat die auserwählte Person wenig Humor oder hält sie in einem Wortduell nicht stand, sieht es mit einem erfolgreichen Date nicht so gut aus.

Der Stier im Bett

Das Beste an einem Stier im Bett ist seine Unkompliziertheit – so lautet die Meinung  zustimmender Partner von Stieren. Keine verworrenen Verrenkungen, keine abenteuerlichen Spielzeuge und schon gar keinen Dirty Talk. Der Stier ist in Sachen Liebe meist völlig natürlich und ungekünstelt. Gerade das macht ihn ja auch häufig zum begehrten Objekt der Begierde. Bei ihm muss man sich nicht verstellen oder den Bauch einziehen. Hat der Stier sich für einen Partner entschieden, dann mit Haut und Haaren, dann wird alles andere nebensächlich.

Zur erotischen Einstimmung gehört natürlich das Fühlen, Tasten und Schmecken dazu. Wie sollte es auch anders sein, bei einem auf alle Sinne orientiertes Sternzeichen. Der Hals kann bei einem Stier der empfindlichste Teil seines Körpers sein. Gerade hier können ihm erotische Zärtlichkeiten die höchsten Wonnen bereiten. Leidenschaftliche Küsse in den kräftigen Stiernacken oder hin und wieder mal ein zärtlicher Biss sind durchaus erlaubt und können den Stier-Geborenen mehr als alles andere erregen.

Das Leben mit dem Stier – die Dauerbeziehung

Vor der Ehe kann sich der Stier wahrhaftig seine Hörner abstoßen. Viele gebrochene Herzen können dabei auf der Strecke bleiben. Hat er sich aber eine potentielle Partnerin für eine langfristige Beziehung auserwählt, kann er erstaunlicherweise sehr schnell den Sparstrumpf etwas lockern und spendierfreudiger sein. Die Liebste darf sich dann an teurem Schmuck und ausgefallenen Kleinigkeiten berauschen.

Grundsätzlich hat der Stier es sehr gern, mit köstlichen Speisen und edlen Getränken verwöhnt zu werden. Er liebt sinnliche Genüsse in jeglicher Hinsicht. Der Partner eines Stieres tut gut daran, Hektik und Stress möglichst von ihm fernzuhalten. Da ein Stier sehr an seinen materiellen Dingen hängen können, sollten Hab und Gut zusammengehalten werden.

Eifersucht spielt in einer Beziehung mit einem Stier keine so wichtige Rolle, denn Treue ist dem Stier-Geborenen sehr wichtig. Selbst wenn der Stier in einer Beziehung ist und mehrere Freundinnen hat, wird er bestimmt nicht zweigleisig fahren und den Partner hinter seinem Rücken betrügen. Einige Partnerinnen berichten immer wieder, dass sie gelegentlich ein Problem damit haben und hin und wieder ein heimliches Verhältnis hinter den Freundschaften vermuten. Aber jede Stier-Partnerin konnte sich bisher vom Gegenteil überzeugen.

Mehr aus dem Web